Kompetenzen

Wettbewerbsrecht

Konkurrenz belebt das Geschäft – aber auch im Wettbewerb ist nicht jedes Mittel erlaubt.

Wir prüfen Ihre Mar­ke­ting­maß­nah­men wie ins­be­son­de­re Wer­be­an­zei­gen, So­ci­al Me­dia Pos­tings, Ver­kaufs­ak­tio­nen, Ge­winn­spie­le und In­ter­net­sei­ten auf de­ren recht­li­che Mach­bar­keit und ge­hen für Sie ge­gen rechts­wid­ri­ge Ak­tio­nen Ih­rer Mitbewerber vor.

Kommt es zu einem Kon­flikt, ist das ers­te Mit­tel der Wahl die Ab­mah­nung. Mit die­ser soll ei­nem Rechts­ver­let­zer die Mög­lich­keit ge­ge­ben wer­den, ei­nen Un­ter­las­sungs­an­spruch oh­ne die In­an­spruch­nah­me ei­nes Ge­rich­tes zu er­fül­len. Die Frist da­zu ist in der Re­gel sehr kurz, oft­mals nur ei­ne Wo­che oder gar we­ni­ge Ta­ge. So ist Ei­le ge­bo­ten und es droht der Er­lass ei­ner einst­wei­li­gen Ver­fü­gung. Wir be­ra­ten Sie bei ge­gen Sie aus­ge­spro­che­nen Ab­mah­nun­gen, eben­so wie wir für Sie au­ßer­ge­richt­lich und vor Ge­richt Rechts­ver­let­zun­gen durch Dritte verfolgen.

Rechtsanwalt Stephan Mathé kennt als ehe­ma­li­ger Pro­duct Ma­na­ger den Ar­beits­all­tag von Mar­ke­ting­ab­tei­lun­gen aus ei­ge­ner Er­fah­rung und steht Ih­nen auch kurz­fris­tig mit Rat und Tat zur Seite.

Prinz Rechtsanwälte

Kontakt

Für allgemeine Anfragen: info@prinzlaw.com

Alle Kontakt­infor­ma­tion­en und ein For­mu­lar zur Kon­takt­auf­nah­me fin­den Sie auf un­ser­er Kontakt­seite: Kontaktseite